Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Action disabled: source
de:90_settings:b_units

Einheiten

Koordinaten und Messparameter können in verschiedenen Maßeinheiten angegeben werden. Weltweit haben sich die verschiedensten Maßeinheiten entwickelt und obwohl es internationale Standards gibt, nutzen die Menschen in der Regel die Einheiten, die Ihnen vertraut sind. Dasselbe gilt für Koordinatensysteme, das Kartendatum und für Kartengitter.

Es ist deshalb notwendig, Koordinaten und Messparameter in verschiedenen Maßeinheiten eingeben und umrechnen zu können. Das Fenster, in dem Sie alle diese Einstellungen vornehmen können, erreichen Sie über das Einheiten Icon in der Standard - Symbolleiste oder über das Menü Optionen.

Es öffnet sich ein Dialog mit 3 Registern:

  • Koordinaten
  • Einheiten
  • Gitter

Koordinaten

Im Register Koordinaten können Sie alle Parameter wählen, die sich auf Koordinatensysteme beziehen:

  • Auf der linken Seite wählen Sie aus, ob Sie Winkelkoordinaten in Grad, Minuten, Sekunden und Dezimalsekunden eingeben möchten (oberste Zeile) oder
  • in Grad, Minuten und Dezimalminuten (zweite Zeile) oder
  • in Grad und Dezimalgrad (dritte Zeile)

Darunter geben Sie ein, ob Sie die internationale Formatierung benutzen möchten oder ob Sie S (Süden) und W (Westen) als Standard-Präfixe verwenden wollen.1)

Im Feld Datum geben Sie ein, auf welches Kartendatum sich die Koordinaten beziehen. Als Voreinstellung wird WGS 84 benutzt, das sich in den letzten Jahren zunehmend zu einem internationalen Standard entwickelt hat.

Beachten Sie unbedingt, dass Koordinatenangaben ohne Angabe des zugrunde liegenden Kartendatums nicht eindeutig sind! Wenn Sie das falsche Kartendatum benutzen, kann daraus ein Lagefehler von mehreren Kilometern resultieren! Dadurch können Sie sich und andere in Gefahr bringen. Sie können Ihren Weg verlieren oder zumindest die Stelle, die Sie eigentlich suchen, nicht lokalisieren! Beachten Sie also immer das zugrunde liegende Kartendatum, wenn Sie Koordinaten eingeben oder an Dritte weitergeben!

Auf der rechten Seite des Registers Koordinaten finden Sie verschiedene Linearkoordinaten-Systeme wie UTM, MGRS, das Französische IGN-Grid sowie viele nationale Koordinaten-Bezugssysteme, die Sie über ein Pull-Down-Menü auswählen können. Wenn Sie mit diesen nationalen Koordinatensystemen arbeiten möchten, dann markieren Sie einfach die Option Nationale Metrische Gitter und wählen das System aus der entsprechenden Liste aus. Wenn Sie das von Ihnen gesuchte Koordinatensystem nicht finden können, dann können dieses auch neu definieren. Diesbezüglich finden Sie weitere Hinweise im Kapitel QV-System - Erstellen eines eigenen Kartengitters.

Wenn der Schalter Entsprechend der Kalibrierung im aktuellen Kartenfenster aktiv ist, wird beim Öffnen einer Karte automatisch auf das Gitter und Datum der Kalibrierung dieser Karte umgeschaltet.

Maßeinheiten

In diesem Register können Sie alle Maßeinheiten definieren, die Sie verwenden möchten:

  • Entfernungen
    • Meter (m)
    • Kilometer (km)
    • Englische Meile
    • Seemeile
  • Flächen
    • Quadratmeter (m²)
    • Ar (ar)
    • Hektar (ha)
    • Quadratkilometer (km²)
  • Höhen- und Tiefenangaben
    • Meter (m)
    • Fuß (ft)

Hier können Sie auch festlegen, ob Kurs- und Richtungsangaben auf Geografisch- oder Magnetisch-Nord bezogen werden sollen.

Gitter

Im Register Gitter legen Sie alle Parameter für ein Gitter fest, das Sie als Overlay in eine Karte einblenden möchten:

Das ist z.B. dann nützlich, wenn Sie eine Karte ausdrucken und Koordinaten daraus ablesen möchten. Sie haben folgende Optionen:

  • Automatisch - QV berechnet automatisch eine passende Gitterunterteilung.
  • Benutzerdefiniert - Sie bestimmen die Gitterweite selbst. Sie können für die geografische Länge und Breite unterschiedliche Unterteilungen vorgeben.

Auf der linken Seite dieses Fensters können Sie die Farbe der Gitterlinien festlegen und ob diese fett dargestellt werden sollen.

Ganz unten in diesem Fenster können Sie festlegen, ob die Einstellungen für alle QV-Fenster gelten sollen. Das ist auch die Voreinstellung.

Das Gitter wird in den Einheiten erstellt, die Sie im Register Koordinaten gewählt haben!

1)
Andernfalls wird N (Norden) und E (Osten) als Voreinstellung verwendet.
de/90_settings/b_units.txt · Zuletzt geändert: 2014/06/23 12:48 (Externe Bearbeitung)